Unsere Kühe dürfen noch Hörner tragen! Wir sind ein Demeterhof und unterliegen  den strengsten Biorichtlinien.  Das Enthornen der Kühe und Kälber ist deshalb nicht erlaubt. Auch das Züchten von genetisch hornlosen Kühen ist nicht erwünscht!

Bei der Fütterung achten wir auf hofeigenes Futter, zugekauftes muss wieder vom Bio-Bauernhof sein.

Unsere Kühe dürfen ab März/April auf die Weide. Meistens dauert die Saison bis Mitte Oktober. Im Winter fressen sie ausschließlich luftgetrocknetes Heu und Grummet.

In unserem modernen Laufstall können sich die Kühe auch draußen frei bewegen.

Im Winter haben die Kühe keine Probleme mit der Kälte, ganz im Gegenteil, sie genießen die Schneeflocken.

Frühlingsidylle mit Entengruppe.


Letzte Juniwoche kalbt Frauke in der Nacht. Ihr Kälbchen hatte bereits getrunken und genießt die frische Morgenluft.

Roswitha hat auch wieder Nachwuchs und alle fühlen sich sauwohl.